Elektrik – Stand 01.12.2017

Da ich mich ja wahnwitziger Weise dazu entschlossen habe die Weichen mit Hilfe von elektrischen Weichenantrieben zu stellen (siehe Weichenantriebe), müssen diese ja auch irgendwoher Strom bekommen. Dazu habe ich parallel zur Fahrstromleitung und in gleicher Art und Weise (siehe auch Elektrik – Stand 11.08.2017) eine Ringleitung, für die benötigten 8 - 16 V Gleich- … Elektrik – Stand 01.12.2017 weiterlesen

Elektrik – Stand 11.08.2017

Jedes Schienenprofil wird mit eine Kabel versehen und bekommt so eine eigene Stromversorung. Das Profil, welches später der Weißeritz näher ist (Bedienerseite) wird immer mit einem roten Kabel versehen, das andere mit einem blauen Kabel. Als Erstes habe ich die Positionen der Halter für die WAGO-Klemmen (Nr. 221) festgelegt und diese einseitig angeschraubt. (Siehe hierzu … Elektrik – Stand 11.08.2017 weiterlesen

Elektrik

Jedes Modul muss mit zwei durchgehenden Leitungen für die Stromversorgung der Gleise, mit denen sie – am besten mehrfach – zu verbinden sind, aufweisen. Der Leitungsquerschnitt der durchgehenden Spannungsversorgung darf 2,5 qmm nicht unterschreiten. Die Zuleitungen zu den Gleisen sollten einen Querschnitt von mindestens 1,0 qmm aufweisen (laut Norm reichen 0,75 qmm). Für die Modulübergänge … Elektrik weiterlesen