Weichenbau – Stand 18.05.2018

Bei der Stellmechanik muss ich leider die größten Kompromisse eingehen, die mir zum einen meine Fähigkeiten und zum anderen die mir zur Verfügung stehenden Fertigungsmethoden vorgeben. Ich habe lange daran geknobelt, mehrere Varianten durchgespielt und bin zu dem Schluss gekommen, dass ich eine vorbildliche Stellmechanik nicht dauerhaft betriebssicher umsetzen kann und verwende daher eine einfache … Weichenbau – Stand 18.05.2018 weiterlesen

Planung – Stand 11.05.2018

Inzwischen ist mit dem Erscheinen des Buches "Die alte Weißeritztalbahn" von Ludger Kenning und Chris Stein aus dem Verlag Kenning, 2014 ein weiterer Gleisplan von Schmiedeberg aufgetaucht, der den letzten Stand bis zur Verlegung des Bahnhofs zeigt. Der Zustand bringt weder optisch noch betrieblich Vorteile, so dass ich letztlich von der Umsetzung absehe. Technisch wäre … Planung – Stand 11.05.2018 weiterlesen

G 10

Glück im Unglück! Auf der Website von KM 1 lange ausverkauft, hatte ich bei ebay das Glück, einen ungebremsten G 10 in der Epoche II in Finescale-Ausführung (Best.-Nr. 211004) zu ergattern. Sobald die Rollwagen von Feld Großbahn lieferbar sind, kann der G 10 Schmiedeberg seinen ersten Besuch abstatten.

Schlossbrett

Da Schmiedeberg in der Regel unbesetzt sein wird, ist es sinnvoll eine gewisse Sicherungstechnik einzubinden, um die Fahrwege zu sichern. Ein Schlossbrett bietet sich dabei als leicht umzusetzende Lösung an. Die verwendeten Schlösser stammen ebenfalls von OUTBUS und sind identisch mit denen der entsprechenden Weichenbetätigungen vor Ort an den Modulen. Den Riegel habe ich (mal … Schlossbrett weiterlesen