Schlossbrett – Stand 25.05.2018

Inzwischen habe ich die Schlösser beschriftet und die Blende des Zf-Schlüssels gegen eine grüne getauscht. (Fand ich optisch interessanter!) Schilder (Aufkleber) waren am einfachsten umzusetzen und sind auch beim Vorbild zu finden. Sind die Schlüssel frei, können am Modulrand vor Ort die Gleissperren und Weichen betätigt werden.

Schlossbrett

Da Schmiedeberg in der Regel unbesetzt sein wird, ist es sinnvoll eine gewisse Sicherungstechnik einzubinden, um die Fahrwege zu sichern. Ein Schlossbrett bietet sich dabei als leicht umzusetzende Lösung an. Die verwendeten Schlösser stammen ebenfalls von OUTBUS und sind identisch mit denen der entsprechenden Weichenbetätigungen vor Ort an den Modulen. Den Riegel habe ich (mal … Schlossbrett weiterlesen

Weichenbetätigungen – Stand 22.12.2017

Kurz vor Weihnachten gab es noch eine Bescherung: OUTBUS hat die Weichenbetätigungen für den Anschluss Straube und die beiden Fiddle Yards ausgeliefert. Die Schließung für den Anschluss ist gleich der des allgemeinen Zugführerschlüssels (Zf-Schlüssel), so dass der Anschluss auch unabhängig von Schmiedeberg eingesetzt und auf freier Strecke bedient werden könnte. In Kombination mit Schmiedeberg hängt … Weichenbetätigungen – Stand 22.12.2017 weiterlesen

Weichenbetätigungen

Bei einem FREMO-Treffen habe ich die bei den OUTBUS-Werken bestellten, für Schmiedeberg benötigten Weichenbetätigungen, erhalten. Da Schmiedeberg später im Betrieb voraussichtlich unbesetzt sein wird, müssen die Fahrstraßen gesichert werden, was durch das verschließen der Weichen und Gleissperren erfolgt. Der Zugführer (Zf) führt einen Schlüssel mit sich, mit dem er bei Bedarf am Schlossbrett (im Dienstraum … Weichenbetätigungen weiterlesen

FRED-Halter

Inzwischen habe ich die Teile für die im Beitrag Wagenkartenhalter kurz angesprochenen FRED-Halter fräsen lassen (siehe Wagenkartenhalter). Da ein Halter nur aus 7 Holzteilen besteht, gestaltet sich der Zusammenbau recht einfach. Zunächst habe ich die Kanten der Holzteile mit etwas Schmirgelpapier (80er Körnung) versäubert. Danach habe ich die Rückwand des Halters mit der Einkerbung nach … FRED-Halter weiterlesen

Wagenkartenhalter

Während ich auf das Holz für die nächsten Module warte, beschäftige ich mich ein wenig mit dem Thema FRED- und Wagenkartenhalter. Da der Bahnhof recht kurz ist und auf dieser kurzen Länge Weichenbetätigungen, FRED-Halter, LocoNet-Stöpselbuchsen, Wagenkartenhalter, Schlossbrett und ein Arbeitsbereich unterzubringen sind, muss alles recht kompakt ausfallen. Aus diesem Grund soll es für die Wagenkartenhalter … Wagenkartenhalter weiterlesen

LocoNet

Jede Betriebsstelle muss mit einem Booster ausgestattet werden, um das LocoNet-Signal entsprechend zu verstärken. Für die kabelgebundenen Handregler (FREDs) sind alle 3 Meter sog. LocoNet-Boxen vorzuhalten oder entsprechende Buchsen in den Modulen fest zu installieren. Ich habe daher für Schmiedeberg bei der Firma tams elektronik einen Booster B4 (FREMO-Ausführung mit 2 LocoNet-Buchsen) mit passendem Netzteil und bei … LocoNet weiterlesen

RUT – Ringleitung für Uhr(takt) und Telefon

RUT ist heute die Standardverbindung unter einem FREMO-Arrangement für Telefon und Uhr(takt). Jeder Betriebsstellenbesitzer hat daher sicherzustellen, dass mindestens eine Anschlussbox und ein Telefon für die Betriebsstelle vorhanden ist. RUT selbst besteht dabei aus einer Anschlussbox, die durch Verlängerungskabel mit anderen Anschlussboxen oder der Telefonanlage verbunden wird, den Verlängerungskabeln mit beidseitig SUB-D-Steckern (1:1, 25-polig), Adaptern, … RUT – Ringleitung für Uhr(takt) und Telefon weiterlesen