Frachten – Stand 12.04.2019

Für den üblichen FREMO-Betrieb sind Frachtzettel nötig, die ich mit Hilfe von Excel erstellt habe und auf einem Farbdrucker ausgedruckt wurden.

2018-03-18-03

Da auf einem DIN A4-Blatt mehrere Frachtzettel platz finden, müssen diese noch auseinander geschnitten werden. Mit einem Skalpell und Stahllineal lassen sich die Zettel sauber zurechtschneiden.

Neben den einseitigen Frachtzetteln gibt es auch noch doppelseitige Ausführungen, sogenannte Wendezettel, die entsprechend gekennzeichnet sind und neben der eigentlichen Fracht zumeist eine Wagenanforderung beinhalten.

Wen das Thema Frachtzettel näher interessiert, sei auf die FREMO-Webseiten verwiesen. Dort wird das Thema ausführlich behandelt.

2018-04-10-01

Durch das Laminieren werden die Frachtzettel robuster und können immer wieder verwendet werden.

Das nächste FREMO-Treffen kann kommen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s