Die Braunlage-Andreasberger Eisenbahn

Ein ganz anderes – aber beeinflussendes – Thema!

Das Buch „Die Braunlage-Andreasberger Eisenbahn“ von Otto O. Kurbjuweit (OOK), 2017 erschienen bei der Verlagsgruppe Bahn GmbH (ISBN: 978-3-8375-1780-4) steht schon seit einiger Zeit in meinem Regal.

2017-11-17-01

In einer schlaflosen Nacht habe ich mir nun das Buch einmal vorgenommen und es dann auch tatsächlich in kürzester Zeit durchgelesen. Kurzweilig geschrieben mit interessanten Informationen zur Braunlage-Andreasberger Eisenbahn (BAE) von OOK ist es nicht nur für Fans der BAE lesenswert.

Die Aussage von OOK, dass zwei Modultreffen im Jahr einfach zu wenig sind, um ausgiebig Betrieb zu machen, trifft auch bei mir zu, weshalb seit längerem – neben den Modulen – ebenfalls eine Ortsfeste Anlage entsteht. (siehe www.ruegen0e.blog).

Angeregt durch die Lektüre dieses Buches verschiebt sich bei mir langsam aber sicher auch die Priorität in Richtung Anlagenbau.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s