Gedeckter Güterwagen – Stand 05.09.2017

Da noch einige Fragen bezüglich der Norm geklärt werden müssen und ich daher beim Weichenbau nicht weiter komme, wende ich mich bis dahin einer anderen Baustelle zu: dem gedeckten Güterwagen – Gattung 764 der K.Sächs.Sts.E.B.

Während der Konstruktion habe ich mir zig Aufnahmen verschiedener Gedeckter Güterwagen der Gattung 764 angeschaut und musste dabei feststellen, dass jeder Wagen – je nachdem wann er gebaut wurde, von welcher Fabrik oder in welchem Zustand er zur Zeit der Aufnahme war bzw. wann die Aufnahme entstand – sich von den anderen unterscheidet. Ich habe mich jetzt für eine Ausführung nach 1910 entschieden, da ab diesem Zeitpunkt Diamond-Drehgestelle verwendet wurden und diese von Hübner angeboten wurden. Mit etwas Geduld findet man ab und an mal ein Drehgestell auf dem Markt. (Man muss das Rad deshalb ja nicht neu erfinden!)

Die Fräszeichnungen für die Wagenkastenteile sind inzwischen fertig, so dass ich alles bei einem Dienstleister habe fräsen lassen.

2017-08-29-01

Entgegen der ersten Planung werden die Wagen nun doch mit einer Trichterkupplung ausgestattet, da die Scharfenbergkupplung, die ich verwenden wollte, nicht mehr verfügbar ist und keine andere kompatible Kupplung auf dem Markt existiert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s