Gleisbau – Stand 01.09.2017

Zunächst wurden die Trassen bei den Modulen der Ortsdurchfahrt wieder mit 80er Schmirgelpapier leicht angeschliffen, der Schleifstaub abgesaugt und zum Schluss mit einem feuchten Lappen drüber gewischt.

Danach kam – wie auch schon bei den Weichen und den Modulen der Überholung (siehe Gleisbau) – eine Schwellenschablone zum Einsatz. Die einzelnen Schwellen wurden wieder mit Holzleim (Wasserfest) aufgeklebt, einige Zeit angepresst und bis zum endgültigen Abbinden des Klebers beschwert.

2017-09-01-01

Die Ortsdurchfahrt nimmt damit langsam Gestalt an.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s