Gleisbau – Stand 07.07.2017

Als letzter Farbauftrag kommt Van Dyck Braun in Form von Ölfarbe auf die Schwellen, um zum einen die Maserung hervorzuheben und zum anderen die eigentliche Schwellenfarbe stellenweise vorzubringen.

Dazu vermische ich das Van Dyck Braun in einem Gefäß mit Waschbenzin und trage dieses Gemisch mit einem Pinsel mal mehr, mal weniger deckend auf. Das Waschbenzin verflüchtigt sich dabei in kürzester Zeit.

2017-07-01-01

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s